Oktav Mundharmonikas

Oktav gestimmte Mundharmonikas werden, wie die Tremolo-Mundharmonikas, hauptsächlich in der Volksmusik eingesetzt und sind an der Querteilung der einzelnen Luftkanäle zu erkennen. Darüber hinaus besitzen sie alle eine so genannte Bananen-Form. Durch die Teilung erhält jeder Kanal – entweder auf Blasen oder Ziehen – zwei gleichzeitig erklingende Töne, die im Oktavabstand gestimmt sind. Der Klang dieser Instrumentengattung ist dadurch voll und kräftig.

Ergebnisse 1 - 2 von 2